#BURGENLANDS #WEISSE #BURGUNDER - FALSTAFF BURGUNDERTROPHY

Die Verkostung der aktuellen weißen Burgunder im Rahmen der Prämierung der Burgunder Trophy, die Falstaff seit vielen Jahren in Kooperation mit der Wein Burgenland durchführt, ist ein alljährliches Highlight des Degustationssommers. Vergeben werden dabei Preise in zahlreichen Kategorien, und zwar an diverse weiße Burgundersorten sowie an Neuburger und Cuvées.

Der Schwerpunkt lag dabei heuer

• auf den jungen, klassisch ausgebauten Vertretern des Jahrgangs 2019, der besonders harmonische und trinkanimierende Weine hervorgebracht hat

• sowie auf den länger – meist auch im kleinen Holz – ausgebauten Varianten des eleganten Jahrgangs 2018.

Als kostbarer Beweis für die ausgezeichnete Lagerfähigkeit der burgenländischen Burgunder wurde auch die Reserve Trophy für noch verfügbare Weine aus dem Jahrgang 2016 und älter verliehen – eine Kategorie, die sowohl beim Endverbraucher als auch in der qualitätsbewussten Gastronomie immer mehr an Bedeutung gewinnt. Aus dem jüngsten Jahrgang 2019 wurden insgesamt nicht weniger als 123 Weine eingereicht, geprägt von einem Jahresverlauf, der dank seiner Witterung im Burgenland Weißweine mit klarer Frucht und frischem Säurespiel hervorbrachte.

Mehr Informationen unter: https://www.falstaff.at/sd/t/burgunder-trophy-2020/

Inhalt teilen: