Die burgenländische Herkunftswein-Familie zu Gast in Wien

Wo sonst bietet sich eine solche Vielfalt in Rot, Weiß und Süß? Wo sonst kann man mit Winzern plaudern, fachsimpeln, vergleichen und degustieren? Die gemeinsame Präsentation der burgenländischen Herkunftsweingebiete bietet dies alles an einem Abend.

Zudem bot die Herkunftsweinpräsentation eine wunderbare Plattform um im würdigen Rahmen die DAC Trophy-Preise der burgenländischen Landesprämierung zu überreichen. Landesrätin Verena Dunst und Landwirtschaftskammer-Präsident Nikolaus Berlakovich ließen es sich nicht nehmen folgenden Preisträgern die Trophäen & Urkunden persönlich zu übergeben.

° LeithabergDAC weiß – Erbhof Bayer

° LeithabergDAC rot - Weinbau Kirchknopf

° NeusiedlerseeDAC – Weingut Georg und Horst Schmelzer

° MittelburgenlandDAC – Winzerkeller Neckenmarkt

° EisenbergDAC – Weinhof Gassler

Obwohl der klassische österreichische Weinkonsument es liebt, Weine jung zu trinken, zeichnet sich in den vergangenen Jahren ein kleiner aber feiner Trend zu gereiften Weinen ab. Aus diesem Grund bot ein Großteil der ausstellenden Winzer auch den einen oder anderen gereiften Wein zum Verkosten an. 

Inhalt teilen: