Präsentation burgenländischer DAC Weine in Wien

©Margit A. Schmid

Am 3. Mai 2022 fand nach zweijähriger Corona Pause die erste große Weinpräsentation der burgenländischen DAC Weine im Kursalon Hübner in Wien statt. 73 Winzerinnen und Winzer präsentierten mehr als 370 Weine an 700 Besucher. 

Die DAC Weine des Burgenlandes wurden von den Winzerinnen und Winzern persönlich im Rahmen einer großen Tischpräsentation im Kursalon Hübner in Wien sowohl dem Fachpublikum als auch dem interessierten Publikum präsentiert. Dies war eine der ersten Tischpräsentationen wie wir sie vor der Zeit von Corona gewohnt waren und die Winzerinnen und Winzer freuten sich ihre ausgezeichneten Produkte persönlich präsentieren zu können. 700 Besucher kosteten sich durch mehr als 370 Weine, das Spektrum reichte vom Schaumwein über Weißwein, Roséwein, Rotwein bis hin zum weltbekannten Süßwein.

Das Spektrum der DAC Weine, das Burgenland hat gleich sechs davon, spiegelt die Vielfalt des Burgenlandes wider. DAC steht für Districtus Austriae Controllatus und ist ein Synonym für einen herkunftsspezifischen Wein. Ist es im Norden der Zweigelt, der die Neusiedlersee DAC prägt, so ist es der Blaufränkisch bei der Leithaberg DAC, Rosalia DAC, Mittelburgenland DAC sowie Eisenberg DAC. Spezialitäten wie dem Süßwein sind die Ruster Ausbruch DAC als auch die süße Seite der Neusiedlersee DAC gewidmet. Auch eine weiße DAC gibt es im Burgenland die unter Leithaberg DAC Weiß auf dem Markt erhältlich ist. Eine Besonderheit, es ist die einzige derartige eigenständige DAC in Österreich, ist die Rosalia DAC Rosé, die dieser immer wichtiger werdenden Kategorie gewidmet ist. 

„Es ist eine Freude die strahlenden Gesichter bei den Besuchern als auch den Winzerinnen und Winzern zu sehen. Auf diesen Moment haben wir alle gewartet und wir freuen uns schon auf die weiteren geplanten öffentlichen Verkostungen im Laufe dieses Jahres.“ sagt Georg Schweitzer, Geschäftsführer der Wein Burgenland. 

Die Qualität der gezeigten Produkte überzeugte und stellte das Burgenland wieder einmal in das gebührende Rampenlicht. „Die Winzerinnen und Winzer haben während Covid weiter hart gearbeitet und die Weine, die präsentiert werden, zeigen das Qualitätsbewusstsein auf. Wir können uns glücklich schätzen diese burgenländischen Produkte herzeigen zu können.“ so Matthias Siess, Obmann der Wein Burgenland. 

Die nächsten geplanten Präsentationen burgenländischer Weine findet am 7. Juni 2022 im Design Center in Linz. Mehr als 70 burgenländische Winzer werden Ihre Weine in Oberösterreich präsentieren. Der nächste Termin im Kalender ist der 23. Juni 2022 im Palais Ferstel. Dort werden die bestplatzierten Weine pro Kategorie des Wein Burgenland Awards gemeinsam mit den Landessiegern und Finalteilnehmern der Landesweinprämierung in jeder Kategorie im Rahmen einer Tischpräsentation zum Verkosten angeboten.

Inhalt teilen: