Newsletter III/2017

Liebe Winzerinnen, liebe Winzer,

in unserem dritten Newsletter des Jahres 2017 möchten wiederum über einige aktuelle Punkte informieren:  

ACHTUNG: Neue Telefonnummer der Wein Burgenland

Aus organisatorischen Gründen mussten wir eine neue Telefonleitung installieren lassen. Ab sofort ist die Wein Burgenland unter der Nummer: +43 2683 48901 erreichbar. 

(Weinberger DW – 11, Berger DW – 12)

Die komplette Anschrift der Wein Burgenland lautet:

WEIN BURGENLAND

Hauptstraße 57

A-7082 Donnerskirchen

wein@weinburgenland.at, www.weinburgenland.at

 

Exportleitfaden für pauschalierte Betriebe

Die ÖWM stellt den österreichischen Winzern allgemeine sowie länderspezifische Informationen zum Export im ÖWM-Login online zur Verfügung. Da wir stets bemüht sind, auf Anfragen von Winzern einzugehen, wurde ein Exportleitfaden für pauschalierte Weinbaubetriebe erstellt. Der Leitfaden beinhaltet wichtige steuerrechtliche Informationen sowie Fallbeispiele und Musterrechnungen. Auf Anfrage versenden wir gern den Exportleitfaden für pauschalierte Betriebe.

Präsentation der Wein Burgenland im Herbst 2017

Heuer werden sich 75 Winzern aus dem Burgenland in der Tonhalle in München am 19. Oktober 2017 präsentieren. Im vergangenen Jahr konnten bei dieser Präsentation mehr als 750 Besucher begrüßt werden, darunter auch ein sehr hoher Anteil an Fachpublikum. Die Präsentation ist komplett ausgebucht – neben den Winzertischen werden wir auch Thementische (Top-Rieden, gereifte Weine,…) bespielen. Zudem werden wir für Fachleute auch ein Kurzseminar über Zahlen/Daten/Fakten über das Weinland Burgenland anbieten.

Ein paar Tage später – am 23. Oktober 2017 findet im MAK Wien die Präsentation der burgenländischen Herkunftsweine statt. Wir freuen uns, dass sich bei dieser Veranstaltung 112 Winzer präsentieren werden – dies sind um 24 Betriebe mehr als im Jahr 2016. Im vergangenen Jahr konnten wir bei dieser Präsentation über 1.400 Leute begrüßen – dies ist auch heuer unser Ziel. Bei der Bewerbung werden wir neben der klassischen Bewerbung daher verstärkt auf online-Marketing-Aktivitäten setzen. Erstmalig werden auch viele Winzer hier einen gereiften Wein mitnehmen, was die Attraktivität der Veranstaltung noch erhöhen soll. 

Beide Ausstellerlisten stehen über "Events" zur Verfügung

Allgemeine Powerpoint-Präsentationen über das Burgenland

Auf unserer Homepage findet ihr unter dem Menüpunkt „Winzerinfo“ 4 allgemeine Präsentationen über das Burgenland, die gerne verwendet werden dürfen. Die Präsentationen werden wir laufend aktualisieren bzw. neue erstellen. Aktuell gibt es alle Präsentationen in deutscher und in englischer Sprache. Folgende Themen sind auf unserer Homepage zu finden:

•Burgenland allgemein

•Wichtigste Rebsorten

•Spezifische Gebiete

•Süßwein

 

Termine 2018

•Wein Burgenland Präsentation in Wien (Hofburg) - 5. März 2018 

•Wein Burgenland Präsentation in Linz (Design Center) - 8. März 2018

•Pro Wein (Düsseldorf) - 18. bis 20. März 2018 

•Wein Burgenland Präsentation in Bratislava (Hotel Carlton SAS Radisson) – 3. Mai 2018

•Vievinum (Hofburg in Wien) – 9. bis 11. Juni 2018

 

 Wir wünschen euch allen eine erfolgreiche Lesezeit!

Das Team der Wein Burgenland

Matthias, Christian, Andrea & Barbara

Newsletter II/2017

Wein Burgenland hat Verstärkung

Seit dem 1. Mai 2017 verstärkt Barbara Berger das Team der Wein Burgenland. Die gebürtige Eisenstädterin (25) konnte sich in einem mehrstufigen Bewerbungsverfahren durchsetzen.

Nach Abschluss der landwirtschaftlichen Fachschule und mehrjähriger Berufserfahrung studiert Barbara - neben der Tätigkeit bei Wein Burgenland - noch berufsbegleitend internationale Wirtschaftsbeziehungen.

Barbara ist im Ausmaß von 40 Stunden bei der Wein Burgenland beschäftigt. 

Resümee der Veranstaltungen Wien & Linz 

Die großen Wein Burgenland Präsentationen in Wien und Linz sind auch in diesem Jahr sehr erfolgreich verlaufen. In Wien konnten wir in Summe 2.245 Gäste begrüßen, wovon 681 zahlende Gäste waren und 400 Personen zu Fachpublikum zählten. Alle anderen Gäste wurden von Winzern über die gratis Eintrittskarten eingeladen. 

In Linz nutzten über 1.200 Weinliebhaber die Möglichkeit die gesamte Weinvielfalt des Burgenlandes zu verkosten. Im Vergleich zum letzten Jahr mussten wir ein leichtes Besucherminus hinnehmen. Der guten Stimmung tat dies jedoch keinen Abbruch.

Die offizielle Pressemeldung sowie einige Impressionen findet ihr unter: www.weinburgenland.at

Für Anregungen, Vorschläge und Feedback zu den Veranstaltungen haben wir immer ein offenes Ohr!

Weinprämierung 2017

Die burgenländische Weinprämierung ist der größte Weinwettbewerb des Burgenlandes und das nun schon seit einigen Jahrzehnten. In diesem Jahr wird die Wein Burgenland die Medienarbeit übernehmen. Unter anderem konnte eine große Kooperation mit der BVZ vereinbart werden. Beginnend mit Ende Juni wird jeder Weinbaubetrieb mit mind. einem Wein im Finale auf einer halben Seite vorgestellt.

Auch die Siegerpräsentation erhält in diesem Jahr ein neues Format. Am 31. Mai werden sich die 60 besten Betriebe mit ihren Finalweinen, sowie weiteren goldprämierten Weinen im Haydnsaal des Schloss Esterhazy präsentieren.

Dies ist eine tolle Möglichkeit das Burgenland in seiner gesamten Vielfalt zu degustieren. 

Einladung zur Siegerehrung

Termine 2017 & 2018

•Wein Burgenland Präsentation in München (Tonhalle) - 19. Oktober 2017 

•Präsentation der burgenländischen Herkunftsweine in Wien (MAK) - 23. Oktober 2017 

•Wein Burgenland Präsentation in Wien (Hofburg) - 5. März 2018 

•Wein Burgenland Präsentation in Linz (Design Center) - 8. März 2018

Ab Ende Juni ist eine Anmeldung zu den Präsentationen in München und Wien (Herkunftsweinpräsentation) möglich. 

 

Regionales Weinkomitee Burgenland

Am 22. Februar hat sich das Regionale Weinkomitee Burgenland für die Periode 2017 - 2021 neu konstituiert. Die Liste der Mitglieder findet ihr unter: www.weinburgenland.at

Wir wünschen euch allen einen schönen Start in die warme Jahreszeit!

Das Team der Wein Burgenland

Matthias, Christian, Andrea & Barbara

 

Newsletter I/2017

Liebe Winzerinnen, liebe Winzer,

in zahlreichen Gesprächen und Diskussionen wurde immer wieder die Bitte nach einem Newsletter für Winzerinnen und Winzer geäußert. Diesem Wunsch wollen wir gerne Folge leisten und - beginnend mit diesem Info-Email - euch in regelmäßigen Abständen über Aktuelles von der Wein Burgenland und des Regionalen Weinkomitees Burgenland informieren.

Wein Burgenland sucht Verstärkung

Mit 1. September 2016 hat Markus Hareter auf eigenen Wunsch die Wein Burgenland verlassen und ist seit diesem Zeitpunkt bei einem erfolgreichen burgenländischen Weingut beschäftigt. Die Wein Burgenland ist ein sehr schlanker Verein, jedoch sind die Aktivitäten auf drei Mitarbeiter ausgerichtet. Aus diesem Grund suchen wir ab sofort eine Marketingassistentin oder einen Marketingassistenten. Die Stellenausschreiben findet ihr unter:  

Ökonomische Bedeutung der Weinwirtschaft - jeder 17. Arbeitsplatz im Burgenland durch Weinwirtschaft gesichert

Die Weinwirtschaft hat eine nicht unerhebliche Bedeutung für die Volkswirtschaft Österreichs. Um den oft unterschätzten Beitrag dieser Branche zur österreichischen Gesamtwirtschaft zu erheben, wurde von der Österreich Wein Marketing eine wissenschaftliche Untersuchung beim Institut für Höhere Studien (IHS) in Auftrag gegeben. Im Rahmen der Studie wurden zusätzlich zu den nationalen Ergebnissen auch die inter- und intraregionalen ökonomischen Effekte für das Burgenland quantifiziert. Im Burgenland wurden etwa im Jahr 2014 234 Mio. Euro entlang der Wertschöpfungskette generiert. Das bedeutet, dass die gesamte durch die Weinwirtschaft ausgelöste Bruttowertschöpfung bei 3,4% der Burgenländischen Gesamtwertschöpfung lag. Jeder 17. Arbeitsplatz im Burgenland wird durch die Weinwirtschaft gesichert. Für eine kleine Branche wie die Weinwirtschaft ist dies ein immens hoher Wert! 

Termine für die Präsentation 2017

Große Präsentationen sind nicht nur für die einzelnen Betriebe sondern auch für das Weinland als Ganzes von hoher Wichtigkeit - daher wird die Wein Burgenland auch im Jahr 2017 Präsentationen im Inland sowie im benachbarten Ausland organisieren. Im vergangenen Jahr konnten wir bei den Präsentationen in Summe mehr als 7.500 Gäste begrüßen.  

·         Wein Burgenland Präsentation in Linz (Design Center) - 2. März 2017 

·         Wein Burgenland Präsentation in Wien (Hofburg) - 6. März 2017 

·         Wein Burgenland Präsentation in Bratislava (Hotel Carlton - SAS Radisson Blue) - 4. Mai 2017 

·         Wein Burgenland Präsentation in München (Tonhalle) - 19. Oktober 2017 

·         Präsentation der spezifischen Herkunftsweine des Burgenlandes in Wien (MAK Wien) - 23. Oktober 2017

 

Änderungen im Weinrecht

Es tut sich was in Österreich. Im ersten Halbjahr 2016 wurden im österreichischen Weingesetz zahlreiche Neuerungen beschlossen. Mit 14. Juni traten diese nun in Form einer Novelle zum Weingesetz 2009 in Kraft und umfassen unter anderem Änderungen zu Bezeichnungen von Weinbaugebieten und Lagen bzw. Rieden sowie zum Ruster Ausbruch. Das Regionale Weinkomitee Burgenland hat hier durch Beschlüsse zahlreiche Änderungen initiiert. Folgende Punkte betreffen vor allem das Burgenland:

Änderung der Herkunftsangaben im Burgenland: Große Schritte gelangen bei der besseren Abgrenzung von Weinherkünften. Zur Vermeidung von Doppelgleisigkeiten wurden die burgenländischen Weinbaugebiete Neusiedlersee, Neusiedlersee-Hügelland, Mittelburgenland und Südburgenland abgeschafft. Künftig sollen alle Qualitätsweine des Burgenlandes das generische Weinbaugebiet „Burgenland“ auf dem Etikett aufweisen. Ausschließlich die gebietstypischen DAC-Weine dürfen darüber hinaus die Bezeichnung des jeweiligen spezifischen Weinbaugebiets tragen, also Neusiedlersee DAC, Leithaberg DAC, Mittelburgenland DAC oder Eisenberg DAC

Ruster Ausbruch: Spezielles Augenmerk galt zudem den österreichischen Prädikatsweinen, und hier im Besonderen dem Ausbruch. Mit Inkrafttreten der Gesetzesänderungen wurde der Begriff „Ausbruch“ als Trockenbeerenauslese definiert und im Sinne einer geschützten Herkunft exklusiv für den „Ruster Ausbruch“, also für Trockenbeerenauslesen aus der Freistadt Rust, reserviert. Andere Weine dürfen nicht mehr mit dem Begriff „Ausbruch“ bezeichnet werden.

 

Weitere Informationen und Schulungsunterlage der ÖWM : Weinrecht: Dynamisches Österreich & http://www.der-winzer.at/?id=2500,5504601,,

 Wir wünschen euch allen ein erfolgreiches Jahr 2017

 Das Team der Wein Burgenland

Matthias, Christian, Andrea & Barbara

Inhalt teilen: