Mit dem Jahresbericht 2017 wollen wir euch detaillierte Informationen zu den Strategien, Zielen sowie den durchgeführten Aktivitäten im abgelaufenen Jahr mitteilen. Gemeinsam waren wir äußerst aktiv und ständig bemüht die Botschaft des burgenländischen Weines hinauszutragen. 

 

Als bester Wein konnte sich der Sämling 88 2013 - Trockenbeerenauslese vom Weingut Fink in Großhöflein durchsetzen. Der Winzer Engelbert Prieler wurde für sein Lebenswerk geehrt, in der Kategorie Newcomer ging Michael Kirchknopf als strahlender Sieger hervor. 

8. November 2017 - Der heurige vielversprechende Weinjahrgang wurde am 7. November im Rahmen der Weintaufe Österreich, die im würdevollen Ambiente des Wiener Rathaussaales vollzogen wurde, von Dompfarrer Toni Faber gesegnet. 

Sehr gut und reichlich!

Während heuer weltweit die niedrigste Weinproduktion seit Jahren zu verzeichnen ist, konnte in Österreich eine sowohl mengenmäßig als auch qualitativ sehr gute Ernte gelesen werden. Die laut 3. Ernteschätzung im Oktober eingebrachten 2,6 Mio. hl bedeuten ein Viertel mehr als im fünfjährigen Durchschnitt, sie werden die mancherorts leeren Keller endlich wieder füllen. 

Am 23. Oktober 2017 war es endlich wieder soweit –116 Winzer aus dem gesamten Burgenland präsentierten die typischsten und edelsten Tropfen aus deren Keller gemeinsam in Wien. 

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »
Inhalt teilen: