Erntestart | Wenn das Thermometer weniger als -7 Grad anzeigt und die Weinbauern vor Sonnenaufgang in den vereisten Weingärten unterwegs sind, werden die Eiswein-Trauben geerntet.

„Wo das Beste zuhause ist!“ – Georg Schweitzer

Im lang ersehnten Falstaff Rotweinguide konnten die burgenländischen Weingüter wieder einmal unter Beweis stellen, dass das Burgenland in Sachen Rotwein die Nase vorne hat. Das unterstreicht erneut das durchgehend hohe Qualitätsniveau der einheimischen Rotweine, die größte Dichte aller österreichischen Weinbaugebiete!

Plädoyer für den „Welsch“ aus dem Burgenland! Vinaria hat verkostet.

In der Wahrnehmung vieler Weinfreunde existiert Welschriesling als hochwertiger Prädikatswein und als unkomplizierter Sommerwein. Als Sekt-Grundwein taugt er auch. Doch diese alte Sorte kann viel mehr. Ein Vinaria Tasting.

Im Jahr 2021 feiert das Burgenland seine 100-jährige Zugehörigkeit zu Österreich. Dieses bedeutende und historische Ereignis ist Anlass dazu, sich mit der eigenen Geschichte und Identität auseinanderzusetzen, das Bewusstsein und die Wahrnehmung für die Gegenwart zu schärfen und nachhaltig in die Zukunft zu blicken. Selbstverständlich darf dabei auch unser weltberühmtes Kulturgut Wein nicht fehlen. Aus diesem Grund wurde vom Land Burgenland, den Institutionen Wein Burgenland und Marke Burgenland sowie dem 100-Jahre-Projekt-Team der KBB – Kulturbetriebe Burgenland GmbH ein Konzept für eine Jubiläumswein-Kollektion erarbeitet, die ab Jänner 2021 sowohl für offizielle Anlässe des Landes als auch für den Verkauf gedacht ist.

Alljährlich lädt die Wein Burgenland unter dem - Motto „Flüssiges Gold“ zur Verkostung der besten Süßweine des Burgenlandes.

Aus über 150 eingereichten Weinen hat Willi Balanjuk gemeinsam mit einer Expertenjury die besten aus der jeweiligen Prädikatsweinkategorie in einer Blindverkostung ermittelt.

Wir gratulieren recht Herzlich allen Gewinnern!

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »
Inhalt teilen: