Regionales Wein Komitee Burgenland

Tätigkeiten des Regionalen Komitees – einer Körperschaft öffentlichen Rechts -  umfassen insbesondere:

  1. Verbesserung der Kenntnisse & Transparenz bezgl. Erzeugung und Vermarktung der Qualitätsweine mit dem Ziel der besseren Koordinierung des Absatzes.
  2. Marktforschung und Durchführung von Marketingmaßnahmen in Zusammenarbeit mit der Österreich Wein Marketing GmbH. Diese Marketingmaßnahmen müssen im Einklang mit dem Gesamtauftritt des Österreichischen Weines stehen.
  3. Entwicklung von Verfahren & Technologien zur Verbesserung der Produktqualität.
  4. Ausarbeitung von Standardverträgen wie z.B. Lieferverträgen oder Bewirtschaftungsverträgen.
  5. Definition von Bedingungen für die Produktion und die Vermarktung von regionaltypischem Qualitätswein mit Herkunftsprofil.
  6. Behandlung sämtlicher weinwirtschaftsrelevanter Themen des regionalen Wirkungsbereiches.

Obmann des Regionalen Weinkomitees Burgenland, welches aus Vertretern der Weinbauern, des Handels und der Politik besteht, ist Andreas Liegenfeld, sein Stellvertreter Erich Scheiblhofer. Geschäftsführer ist Christian Zechmeister MA.

Mitglieder des Regionalen Weinkomitees Burgenland
(2017 - 2021):

Vertreter der Produktion

  • Allacher Michael
  • Altenburger Markus
  • Feiler Kurt
  • Forauer Johannes
  • Gesellmann Albert
  • Keringer Robert
  • Kirnbauer Walter
  • Lentsch Elisabeth
  • Liegenfeld Andreas
  • Menitz Georg
  • Nehrer Hans
  • Salzl Christoph
  • Siess Matthias

Vertreter des Handels

  • Allacher Gerhard
  • Fischer Alexander
  • Nittnaus Andreas
  • Prieler Georg
  • Renner Helmuth
  • Szemes Oskar
  • Weninger Franz
  • Zehetbauer Stefan
Inhalt teilen: